Strafrecht

9

Wir beraten, unterstützen und vertreten Sie kompetent insbesondere in folgenden Bereichen des Strafrechts und Ordnungswidrigkeitenrechts:

  • allgemeine Strafsachen
  • Verkehrsstrafsachen
  • Ordnungswidrigkeiten
  • Wirtschaftsstrafsachen
  • Steuerstrafsachen
  • Jugendstrafsachen
  • Betäubungsmittelsachen
  • Sexualstrafsachen
  • Berufungen und Revisionen
9

Wenn gegen Sie ein Strafverfahren eingeleitet wird, stellt dies eine meist sehr belastende und ggf. sogar existenzbedrohende Situation dar.

Diese Situation belastet sowohl den Beschuldigten selbst, als auch oft dessen Familie, dies insbesondere, wenn gegen den Beschuldigten gleich Untersuchungshaft angeordnet und vollstreckt wird.

Der juristische Laie macht im Strafverfahren und Bußgeldverfahren sehr schnell Fehler, die später kaum noch oder gar nicht zu reparieren sind. Eine vorschnelle Aussage ist meist kontraproduktiv und sollte daher immer vermieden werden. Um keine Fehler zu begehen, die später nicht mehr korrigierbar sind, sollten Sie sich bereits von Anfang an in einem Strafverfahren und Bußgeldverfahren durch einen spezialisierten Rechtsanwalt vertreten lassen. Auch sollte ohne Kenntnis des Ermittlungsstandes der Ermittlungsbehörden, also insbesondere ohne Aktenkenntnis, keine Stellungnahmen abgegeben werden, da ansonsten z. B. Dinge direkt oder indirekt eingestanden werden, die man Ihnen ansonsten nicht beweisen könnte.

Sie sollten daher immer uns so früh wie möglich kontaktieren und ohne Rücksprache mit uns keine Angaben gegenüber den Ermittlungsbehörden machen.

Wir beraten Sie gerne: 06241 / 206844